Sperrholz Qualitäten

Die Qualitätsangaben wie z.B. AB/B bei unseren Sperrhölzern beziehen sich auf die Vorder- und Rückseite des Sperrholzes.

Qualität der AB – Deckfurniere

Zentrisch geschälte Birkenmöbelfurniere mit einzelnen charakteristischen Merkmalen. Für dieses Deckfurnier sind nur gelegentlich leichte gelbliche bzw. rötliche Verfärbungen, sowie Abweichungen in der Faserstruktur, sehr kleine Risse und nur im geringen Maße vorkommende schwarze Mineraleinläufe zulässig. Hierbei sind vereinzelt gesunde Äste mit einem Durchmesser von bis zu 6 mm und schwarze Punktäste mit ca. 2mm erlaubt. Deckenfurniere mit einer Qualität von AB haben im Prinzip eine geschlossene Oberfläche, jedoch sind vereinzelte offene Äste möglich. Sehr gut geeignet ist es als Deckfurnier für hochwertige dekorative Anwendungen im Möbel-, Automobil und Flugzeugbau mit einer GL 1-Klassifizierung entsprechend den Richtlinien des Germanischen Lloyd.

Qualität der B – Deckfurniere

Zentrisch geschälte Birkenmöbelfurniere mit charakteristischen Merkmalen. Stärkere Verfärbungen, Abweichungen in der Faserstruktur und gesunde Äste sind hier erlaubt. Mehrere Astlöcher mit bis zu 8mm Durchmesser, kleine Risse und schwarze Äste mit ca. 5mm Durchmesser und schwarze Mineraleinflüsse sind ebenfalls zulässig. Dieses Furnier ist besonders gut geeignet als Deckfurnier für dekorative Anwendungen im Modellbau, Möbelbau, Musikinstrumente und Lampenschirme bei denen die technische Anwendung im Vordergrund steht.

Qualität der BR – Deckfurniere

Zentrisch geschälte Birkenfurniere mit mehreren charakteristischen Merkmalen. Starke Verfärbungen, gesunde Äste und schwarze Mineraleinläufe im unbegrenzten Umfang sind hier erlaubt. Schwarze Äste und Faserabweichungen sowie Astlöcher mit bis zu
10mm Durchmesser und Risse sind möglich. Für technische Anwendungen, wie zum Beispiel für Formpressteile wie Reitsättel, Modellbau, Sportgeräte, bei denen größere offene Stellen eventuell zum Problemen führen, aber stärkere Verfärbungen akzeptiert werden können.

Qualität der C – Deckfurniere

Zentrisch geschälte Birkenfurniere mit charakteristischen Merkmalen. Starke Verfärbungen, schwarze Mineraleinläufe und Faserabweichungen im unbegrenzten Umfang sind möglich. Auch gesunde Äste mit einem Durchmesser bis zu 25mm, schwarze Äste und schwarze Mineraleinläufe im unbegrenzten Umfang sind zulässig. Astlöcher mit bis zu 25mm Durchmesser und größere Risse sind ebenfalls erlaubt. Dieses Deckfurnier ist für technische Anwendungen, bei denen auch größere offene Stellen nicht problematisch sind sehr geeignet.

Sperrholz Verleimungen

Gewöhnliche Verleimung (IF20)
Durch diese Verleimung ist das Sperrholz nur für die Verwendung im Innenbereich bei normal niedriger Luftfeuchtigkeit geeignet.

Feuchtigkeitsbeständige Verleimung (IW67)
Sperrholz mit IW67-Verleimung eignet sich für die Verwendung in Räumen mit erhöhter Luftfeuchtigkeit und gelegentlicher Wasserberührung (nicht wetterbeständig).

Tegofilm-Verleimung
Die Verleimung ist beständig gegen die Einwirkung von Wasser.

OBEN